Was ist der ILOVEYOU Virus? Wie es infiziert und Methoden ihn zu entfernen

Im dritten Monat des Jahres 1999 wurde der Melissa Virus im Online Bereich als E-Mail Anhang verbreitet. Dieser sich schnell verbreitende Makrovirus hat beim Öffnen eine Reihe von Sicherheitsfunktionen in Word 97 oder Word 2000 deaktiviert. Im Falle von Benutzern, die über das E-Mail Programm MS Outlook verfügten, wurde der Virus an die ersten 50 Personen in jedem der Adressbücher des Benutzers weitergeleitet. Es verursachte ein Chaos, das viele Computer auf der ganzen Welt lähmte!

Das ILOVEYOU Virus wurde in freier Wildbahn von den Philippinen freigesetzt, sehr bald nachdem das Melissa Virus Problem gelöst war. Es attackierte zig Millionen von Windows PCs am und nach dem fünften Mai 2000. Während die ‚Melissa‘ ein Virusangriff war, kam die digitale Bedrohung durch ILOVEYOU in Form eines Wurms. Der ILOVEYOU Virus, der manchmal als Love Letter oder Love Bug bezeichnet wird, wurde als E-Mail mit der Betreffzeile „ILOVEYOU“ und dem Anhang „LOVE-LETTER-FOR-YOU. txt. vbs“ ausgelöst.

Der ‚VBS‘ wurde von den Anwendern als normale Textdatei verwechselt, der ‚VBS‘ ist jedoch eigentlich das VBScript-Programm, mit dem die Hacker den Wurm erstellt haben. Opfer, die den Anhang unbeabsichtigt geöffnet haben, aktivierten das Visual Basic Skript. Das bösartige Programm begann schnell, zufällige Dateitypen zu überschreiben, darunter Bild-, Office- und Audiodateien. Aber der Virus würde die Datei verstecken, nachdem er MP3 Dateien überschrieben und E-Mails an alle Adressen im Windows Adressbuch verschickt hat und eine Kopie von sich anhängt.

Ein kurzer Vergleich, der zuvor erklärte Melissa Virus schickte Kopien an die ersten 50 Kontakte im Adressbuch, aber der ILOVEYOU Virus verschickte E-Mails an alle E-Mail Adressen im Windows Adressbuch. Infolgedessen verbreitete sich der ILOVEYOU Virus viel schneller als jeder andere frühere E-Mail Wurm.

Wie Vermeidet Man und Bleibt Sicher Vor Angriffen Wie Dem ILOVEYOU Virus?

Um vor Virenangriffen wie ILOVEYOU und Melissa sicher zu sein, ist es dringend notwendig, ein robustes Virus Entfernungsprogramm zu installieren. Alle anderen Vorsorgemaßnahmen stehen an zweiter Stelle.

Zeichen von einer Virus Infektion

Es ist wichtig, diese Zeichen und Symptome zu kennen, um den Gefahren zu entgehen.

  • Comp Leistung ist langsamer als üblich
  • Irrelevante Pop-ups, die immer wieder auftauchen
  • Wenige Programme, die auf eigene Faust laufen
  • Datei vervielfältigt/dupliziert sich selbstständig
  • Dateien oder Programme, die neu und unbekannt sind
  • Verweigerter Zugriff auf Dateien und Ordner
  • Der Klang einer Festplatte im Dauerbetrieb

Alle oben genannten Symptome sind frühe Anzeichen für große Katastrophen. Es ist wichtig aufzuwachen, wenn du dies erlebst. Verzögere niemals die Reaktion, aktualisiere sofort deine bestehende Antivirensoftware oder installiere eine neue, um die Entfernung von Viren zu unterstützen. Wenn du dir nicht sicher bist, was du tun solltest, wende dich an die Hilfe eines autorisiertes Personals. (mehr …)